Regeln sind manchmal notwendig

Die Hausordnung

Für ein rücksichtsvolles Miteinander

  • Den Anweisungen des Studiopersonals ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Mit den technischen Geräten sowie mit den Einrichtungsgegenständen ist schonend und pfleglich umzugehen.
  • Das Rauchen ist im gesamten Studio abgesehen vom Balkon nicht gestattet. Für Pausen kannst Du gerne den Empfangsbereich mit den Couchs oder die Küche, in der das Essen gestattet ist, nutzen.
  • Der Konsum von Alkohol ist in den gesamten Räumlichkeiten untersagt.
  • Allgemeines, sittenübliches Verhalten (keine Ruhestörung, keine Verschmutzung der Räumlichkeiten, etc.) wird vorausgesetzt.
  • Unnötiges Lärmen ist in allen Räumlichkeiten insbesondere im Stiegenhaus nicht gestattet.
  • Etwaige Schäden im Studio oder an den Geräten sind unverzüglich dem Studiopersonal bekannt zu geben.
  • Die Benützung eigener mitgebrachter Studiogeräte, insbesondere Blitzanlagen und sonstige Leuchten sind vorher dem Studiopersonal bekannt zu geben.
  • In den Nassbereichen ist für Hygiene zu sorgen. Im Falle einer Benutzung sind diese so zu verlassen, wie sie vorgefunden wurden. Etwaig benützte Handtücher sind in dem dafür vorgesehenen Schmutzwäschebehälter zu deponieren.
  • Das Studio mit Geräten und Einrichtung muss vor dem Verlassen aufgeräumt werden. Benutztes Geschirr ist im Geschirrspüler zu deponieren.
  • Die Studio-Räumlichkeiten sind bis spätestens 22.00 Uhr zu verlassen. Beim Betreten und beim Verlassen des Hauses ist dafür Sorge zu tragen, dass sich andere Mieter im Haus nicht gestört fühlen.
  • Jeder Verstoß gegen diese Hausordnung kann zum Verweis aus dem Studio führen.

Es ist Zeit für ein neues Projekt.


Studio Buchen

Coaching?

Bei uns kannst du auch lernen...


Einzelcoaching
Jetzt buchen →